Herzhaft

2008

Projektbeschreibung

Semesterarbeit in Fotografie
FH-Augsburg – Bachelor

Die Arbeit ist eine Abstraktion des Werdegangs Jesu. Das blutende Herz steht symbolisch für den Leib Christi, während die weiße Flüssigkeit in dem Coctailglas darunter den menschlichen Glaube darstellt. In der Bilderreihe transformiert sich das Herz einige male, bis es einen signifikanten Hinweis erhält, der die Referenz auf Jesu verrät. Gerade dieses Bild zeigt die unmittelbare Spannung zwischen Jesu und Volk, bis einer der beiden sich opfert, um diese zwei sich gegenüberstehenden Teile miteinander zu vereinigen.

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit
Leon Zarbock, Peter Langenhahn and Michael Ilg.